Atemschutzübungsanlagen im Landkreis

Atemschutzübungsanlage bei der FF Deggendorf

Fast jeden Dienstag, genau nach Terminplan können die Landkreiswehren in der Übungsanlage "üben". Nach kurzer Einweisung und Ankleidung geht es unter der Verantwortlichkeit des mitgebrachten Atemschutzwartes an die Gewöhnungsübungen. Ist der Puls so richtig auf Trapp geht es in die 60m lange Kriechstrecke. Noch nicht genug, muss im Zielraum eine Aufgabe erledigt werden. Gemein, denn der Zielraum ist verraucht und mit Tränengas versehen. Die Benutzung der Atemschutzübungsanlage ist kostenfrei und wird vom Landkreis Deggendorf und somit von allen Gemeinden gemeinsam finanziert. (über die Kreisumlage)

Info: www.feuerwehr-deggendorf.de

Rauchgasdurchzündungsanlage in Schöllnach

Feuerwehr Schöllnach... Rauchgasdurchzündungsanlage! Hier werden auch Lehrgänge im Umgang mit Hohlstrahlrohren angeboten. 

INFO bei: FF Schöllnach

 

 


 

Brandsimulationsanlage in Osterhofen

Bei der Feuerwehr Osterhofen ist eine Brandsimulationsanlage vorhanden. Angeboten werden Lehrgänge im Umgang mit der Wärmebildkamera und Lehrgänge rund um das Thema Atemschutz, sowie Taktiklehrgänge "Einsatz von Hohlstrahlrohren". Kommandant Ziegler erteilt jederzeit unter der Nummer des Gerätehauses Auskunft.   (siehe HP)

INFO bei:  FF Osterhofen.